Latexstrümpfe von Sharon Sloane

Einfache günstige, aber auch mehr oder weniger billige Latexstrümpfe. Hergestellt in China.

Die Strümpfe kommen in einer Kartonverpackung und sind in einer klaren Plastiktüte eingescheißt. Nach dem Öffnen und dem ersten Anfassen merkt man auch, wie dünn das Material ist. Generell ist dünn nicht immer schlecht, jedoch ist die Dehnbarkeit dieser Latexstrümpfe auch begrenzt, bzw. geringer. Das Material selber neigt schnell zu reizen, was nicht immer etwas mit einer unsachgemässen Handhabung zu tun haben muß. Weiter ist auffallend, dass, wenn  man die Strümpfe, bzw. das Puder mit dem die Strümpfe behandelt wurden, anfaßt man ein unangenehmes Gefühl verspürt. Kommt davon etwas in die Augen könnte es jucken.
Man sollte also, wobei man das bei jedem Latexprodukt sollte, die Strümpfe erstmal waschen und danach mit Pflegemitteln bearbeiten.

Verfügbar sind die Strümpfe in S, M und L, wobei diese recht klein ausfallen, auch in der Länge, Größe L dürfte in etwa für Konfektionsgröße 40 ok sein.

Wer das erste mal Latexstrümpfe testen will und das sehr günstig der ist mit diesen Strümpfen gut bedient, darf aber nicht erwarten das sie sehr lange halten. Wer ein bisschen mehr ausgeben kann und will, der wäre mit Latexstrümpfen von Latexa besser bedient.

One Response to Latexstrümpfe von Sharon Sloane

  1. Franzi sagt:

    Ja, dass kann ich bestägtigen. Die Latexstrümpfe fallen wirklich klein aus und auch ist die Qualität nicht die beste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.